Tipps für die Webseiten-Beschreibung (Description-Tag)

Auf jeder Webseite gibt es eine unsichtbare Beschreibung der Webseite. Diese Beschreibung wird in ein unsichtbares HTML-Feld geschrieben. Leider wird dieses Beschreibungsfeld viel zu wenig beachtet. Die Beschreibung kann im Suchresultat bei Google erscheinen und hat daher einen großen Einfluss auf den Erfolg von Ihrer Webseite! Diese Beschreibung heißt in HMTL das „Description-Tag“.

Das Description-Tag wird oft vergessen, weil man es nicht sehen kann auf der Website und weil viele glauben, dass das Description-Tag heutzutage von Suchmaschinen nicht mehr ausgewertet wird.

Das Description-Tag ist aber weiterhin wichtig!

Das Description-Tag wird von Google & Co. nicht bewertet für die Suchbegriffe einer Seite. Wenn der Inhalt vom Description-Tag übereinstimmt mit dem Inhalt der Website, dann wird der Inhalt vom Description-Tag beim Suchresultat angezeigt. Diese Position, direkt beim Suchresultat, ist eine enorm wichtige Position. Es ist der erste Kontakt mit einem potentiellen Kunden und den sollte man als sehr wichtig einstufen.

Hier einige Tipps, was man wie in das Description-Tag schreiben sollte:

  1. Max. Länge 155 Zeichen. Jedes Zeichen zählt, auch Leerzeichen. Google zeigt nicht mehr an.
  2. Google zeigt die Description nur dann an, wenn der Inhaltmit dem Seiteninhalt übereinstimmt. Also den Inhalt anpassen und die wichtigsten Suchwörter in die Description aufnehmen.
  3. Keine irrealistischen Erwartungen wecken. Wenn Sie jeden Google-Sucher dazu bringen, auf Ihr Suchresultat zu klicken, dann haben Sie viele Besucher, die aber gleich wieder weg sind. Google registriert es, wenn viele Besucher gleich wieder zurückkommen und stuft dann Ihre Website zurück. Schreiben Sie in der Description also nur Themen, die auf Sie und Ihre Website zutreffen.
  4. Die Description sollte eine Zusammenfassung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung in 155 Zeichen sein. Was kann ein Besucher bei Ihnen erwarten? Was ist das Wichtigste, was der Kunde erfahren muss, wenn er Sie noch nicht kennt?
  5. Was ist das Ziel, was soll der Kunde in den 155 Zeichen erfahren? Seien Sie spezifisch.
  6. Die Description muss gut und angenehm lesbar sein. Keine Aufzählungen!
  7. Nicht den TITLE-Tag wiederholen. Für den TITLE-Tag gibt es eigene Tipps (dazu ein anderes Mal).
  8. Jede Seite eine eigene Description. Jede Seite hat ein eigenes Ziel und einen eigenen Inhalt und braucht daher eine eigene spezifische Description.
  9. Die Description soll in der gleichen Sprache wie die Seite sein.

Verbessern Sie Ihr Description-Tag, es verbessert den Erfolg Ihrer Website!

  1. Ich weiß immer noch nicht direkt was und wie es gemeint ist !
    Besser wäre es schon wenn ihr mal mit ein oder zwei Beispielen die Sache darstellen würdet! Wir sind nicht alle IT-Fritzen !

  2. Emile Schenk sagt:

    Der Beitrag ist schon 2 1/2 Jahre alt. Ich werde in nächster Zeit einen neuen Beitrag zu diesem Thema schreiben, mit einem Beispiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.